Alle Infos

Für eine schnelle und reibungslose Ankunft bitten wir Dich, Folgendes mitzubringen:

  1. Medizinische Maske
  2. Ticket und ggf. die Bestätigung der Ticketumwandlung
  3. Lichtbildausweis
  4. Berechtigungs-Nachweis

Wir bitten Dich ausdrücklich, die Vollständigkeit der genannten Dokumente vor Ihrer Anreise sicherzustellen. Sollten sie nicht vollständig sein, wird ein Einlass trotz gültigem Ticket nicht möglich sein. Die Kontrolle erfolgt vor Ort. Ein Abgleich mit einem Lichtbildausweis ist zwingend erforderlich.

Die zulässigen Berechtigungs-Nachweise hängen davon ab, welche Corona-Stufe an Ihrem Besuchstag im Land Baden-Württemberg gilt. Auf unserer Website „Aktuelle Informationen“ haben wir die zulässigen Berechtigungs-Nachweise der verschiedenen Stufen im Detail erklärt.

Bitte lese dir diese aktuellen Informationen aufmerksam durch. Aufgrund der aktuellen hohen Nachfrage kommt es zu verlängerten Antwortzeiten in unserem Gästeservice.

Aufgrund der geltenden Maskenpflicht ist das Tragen einer medizinischen Maske auf dem gesamten Gelände verpflichtend, dies gilt für sämtliche Innen- wie Außenbereiche. Die Maske darf ausschließlich zum Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden. Bitte beachte, dass das Tragen eines gewickelten Schals oder Tüchern nicht zulässig ist. Als medizinische Masken werden z. B. OP-Masken oder FFP2 & 3-Masken akzeptiert. Ist es Dir z. B. aus medizinischen Gründen nicht zumutbar, eine medizinische Maske zu tragen, so können wir mit Rücksicht auf Mitmenschen den Eintritt bedauerlicherweise nicht ermöglichen. Wir können hier leider keine Ausnahme machen. Mehr Informationen zur medizinischen Maske findest du auf unserer Website „Aktuelle Informationen“.

Zu den aktuellen Informationen

Zusätzliche Regelungen sind jederzeit möglich und an aktuelle Vorgaben geknüpft.

Aus sicherheitstechnischen Gründen werden Taschen- und Körperkontrollen durchgeführt.

Nicht erlaubt sind:
  • Flammbares und giftiges Gas
  • Explosive Gegenstände
  • Waffen und waffenähnliche Gegenstände wie Spritzen und scharfe Gegenstände
  • Illegale Substanzen
  • Flaschen jeglicher Art
  • Professionelle Kameraausrüstungen

Mitgebrachte Speisen und Getränke sind nicht gestattet.

Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Besucher/innen unter 16 Jahren, auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten haben keinen Zutritt zum Event.

Die Not-Alone Experience ist ab 18 Jahren gestattet.

Traumatica ist grundsätzlich für alle Grusel- und Horroffreunde ab 16 bzw. 18 Jahren geeignet.

Für Schwangere und Personen mit Herz-Kreislauf-Problemen ist das Event nicht geeignet.

Tiere sind nicht zugelassen.

Horror Nights – Traumatica ist eine Abendveranstaltung in einem definierten Bereich des Europa-Park. Die Anzahl der Gäste in dem Event-Bereich ist aufgrund von begrenzten Kapazitäten streng limitiert. Eine Online-Reservierung ist aufgrund der Corona-Pandemie verpflichtend. Gerade die Termine gegen Ende Oktober sind besonders schnell ausverkauft. Es gibt keinen Ticketverkauf vor Ort.

Von einer spontanen Anreise abends wird daher abgeraten.

Zum Ticketshop

Bei Horror Nights – Traumatica laufen die Gäste durch einen abgedunkelten Parkbereich in dem es vor geschminkten, erschreckend wirkenden Live-Akteuren wimmelt.

Als Hauptattraktionen stehen 5 Gruselhäuser sowie eine immersive Storyworld, die mit Schreckeffekten sowie Ton- und Lichteffekten aufwarten, zur Verfügung. Die Besuchergruppen werden zu Fuß eingelassen und müssen dann eigenständig durch die Häuser mit verschiedenen Leitthemen laufen. Hierbei werden sie jedoch zu keinem Moment von den Darstellern angefasst und dasselbe gilt auch für das Verhalten der Besucher gegenüber den Live-Akteuren.

Bei der Not-Alone Experience gehen Sie nach Häuserschluss alleine und exklusiv durch zwei der Horrormazes und müssen dabei eine Aufgabe lösen. Ausgestattet mit einer kleinen Lichtquelle schlagen Sie sich durch und sind dabei eventuell „Not-Alone“. Je nach Abend kann dies bis 2:00 Uhr dauern. Die Experience selbst dauert zwischen 15 und 40 Minuten, je nach Laufgeschwindigkeit.

Aufgrund der aktuellen Lage können wir leider mit keinem Vampire’s Club planen.

Leider wird es im Rahmen der Horror Nights – Traumatica in diesem Jahr keine Eis-Show geben.

Aufgrund der Größe des Events kann nicht garantiert werden, dass alle Attraktionen (Gruselhäuser & Scarezones) besucht und absolviert werden können. Um garantiert alle Gruselhäuser zu schaffen empfehlen wir den Shoxter-Pass.

Um die Chance auch ohne Shoxter-Pass zu erhöhen, gibt es abends eine Übersicht der Wartezeiten. Diese werden auf diversen Bildschirmen auf dem Event angezeigt.

Nein, die Traumaticawelt ist in Stufen aufgebaut. Man kann das Event erleben und genießen ohne Vorkenntnisse zu besitzen.

Es gilt jedoch, je mehr man über die Storywelt weiß, desto tiefer kann man eintauchen und mehr Dinge/Charaktere/Teaser/Eastereggs entdecken.

Neben den Hauptattraktionen befinden sich auf dem Gelände Essens- und Souvenirstände.

Der Youngstar-Coaster „Pegasus“ sowie die Illusionsfahrt „Fluch der Kassandra“ sind für Eventgäste geöffnet.

Einlass in den Bereich von Horror Nights – Traumatica ist abends ab 19:30 Uhr. Der Einlassbereich öffnet bereits um 18:45 Uhr. Letzter Einlass in die Gruselhäuser ist um 23:00 Uhr. Eine frühzeitige Anreise wird aufgrund von Taschenkontrollen und ggf. 3G Regelungen empfohlen.

Das Event ist überwiegend ein Outdoorevent. Einige der Wartebereiche sind überdacht, jedoch nicht alle.

Kostümierte oder geschminkte Gäste haben keinen Zutritt zu Horror Nights – Traumatica.

Der Einlass zu Horror Nights – Traumatica findet durch einen separaten Eingang (NICHT den Europa-Park Haupteingang) statt. Die Gäste parken auf dem normalen Europa-Park Parkplatz. Ein Parkticket muss mit der Ticketbuchung erfolgen. Und kostet 7 € pro Auto.

Folge nach dem Fußgängertunnel zwischen Parkplatz und den Kassen des Europa-Park rechts der Beschilderung zu Horror Nights – Traumatica. Der Weg führt über einen Fahrradweg zu einem separaten Eingang. Hotelgäste können ab 19:15 Uhr mit dem EP-Express zum griechischen Bahnhof fahren. Dort ist eine Eintrittsschleuse eingerichtet.

Bei Interesse auf die „andere Seite“ zu wechseln, schicke einfach eine E-Mail an cast@traumatica.de und stelle Dich kurz vor. Mindestalter ist 18 Jahre und fließend Deutsch oder Englisch wird vorausgesetzt.

Änderungen vorbehalten.